Ruhig, beschaulich und idyllisch: So stellt man sich das typische niederbayerische Dorf vor. Auch auf Weigendorf würde diese Beschreibung wunderbar passen, wäre da nicht dieses dritte Juli-Wochenende, an dem jedes Jahr das Open Air Weigendorf stattfindet und das Dorf sich in ein kleines Woodstock Niederbayerns verwandelt.

39 Jahre währt diese Tradition nun schon.

Angefangen hat alles 1979 mit einer improvisierten Bühne bestehend aus zwei Traktor-Anhängern auf der Liegewiese des Weigendorfer Freibades. Über die Jahre hat sich das Open Air Weigendorf zu einem echten Klassiker in der Festivallandschaft entwickelt, der mittlerweile über 4000 Besucher zählt.

Aufgrund dieses Wachstums zog man weiter auf größere Gefilde und landete schließlich im Jahr 2013 auf einem idealen Festivalgelände, wo weder Spaß an der Musik noch Freude am Miteinander zu kurz kommen.

Das Line-Up bestand zu Beginn aus lokalen und befreundeten Bands, doch im Laufe der Zeit konnte man sich den ein oder anderen bekannteren nationalen und internationalen Act leisten. So kommen unsere Künstler mittlerweile aus den verschiedensten Ecken Deutschlands und Europas, worauf wir sehr stolz sind.

Das Erfolgsgeheimnis des Festivals liegt wohl in der einzigartigen Struktur und dem Zusammenhalt des Vereins, der hinter dem ganzen Festival steckt: dem IBV Weigendorf.

Gegründet an einen feuchtfröhlichen Abend vor mittlerweile über 40 Jahren im örtlichen Gasthaus „Schranner“ ist der Verein, der mittlerweile aus über 180 Mitgliedern besteht, für jede Menge örtliche Feierlichkeiten, Ausflüge und auch wohltätige Zwecke bereit.

Doch natürlich ist vor allem das Musikfestival seit jeher mit viel Arbeit verbunden: Ob Getränke verkaufen, Parkplatz einweisen, Eintrittsbändchen aushändigen, Zelte aufstellen, Müll sammeln, Hausmeister spielen oder Bands buchen und betreuen – die Liste der Aufgaben ist lang und alles wird ehrenamtlich und aus Freude an unserem schönen Open Air bewältigt, um unseren Besuchern ein einmaliges Wochenende zu bereiten. Deshalb ist die Mitarbeit jedes einzelnen Mitglieds des IBV unbezahlbar und wir sind sehr froh über diesen generationenübergreifenden Zusammenhalt.

Dies ist seit jeher das Prinzip des IBV – Damals wie heute.

Login